×

Dolmetschen im Gemein- und Gesundheitswesen

Anfang Dezember trafen sich in Fulda die Ansprechpartner für das Dolmetschen im Gemein- und Gesundheitswesen aus 8 BDÜ-Mitgliedsverbänden mit der auf Bundesebene für dieses Ressort zuständigen BDÜ-Vizepräsidentin Elvira Iannone.

In angeregten Gesprächen und Workshops tauschten sie sich über dieses Tätigkeitsfeld aus, wobei sich der Themenbogen von der uneinheitlichen Verwendung von Begriffen und Bezeichnungen in diesem Bereich über die Settings, die Finanzierungsproblematik und die Qualitätsanforderungen an die Dolmetschenden bis hin zu der aktuell im Vordergrund stehenden Arbeit vor Ort spannte. Breiten Raum nahm dabei das Video- und Telefondolmetschen ein. Die Erfahrungen unserer Dolmetschkollegen und der Bedarfsstellen zeigen, dass ein erheblicher Nachholbedarf an lokaler Aufklärungsarbeit besteht. Um die Entscheider und die Bedarfsstellen kompetent sensibilisieren zu können, bitten wir alle Mitglieder, uns rechtzeitig und direkt auf bevorstehende einschlägige Veranstaltungen von Städten, Gemeinden, Landkreisen, Wohlfahrtsträgern oder auch medizinischen Einrichtungen/Kliniken hinzuweisen. Informationen bitte an Anna Schneider, Referentin für Dolmetschen im Gemein- und Gesundheitswesen im BDÜ Landesverband Rheinland-Pfalz, schneider @bdue.de / Telefon: 0271 25093634/0178 5190699).

 


Aktuelle Meldungen


Dolmetscher Übersetzer

Hier finden Sie Experten für eine Vielzahl von Sprachen und Fachgebieten

Seminare
Webinare

Fachliche und unternehmerische Qualifikation überall in Deutschland

nach oben

RP

facebook

BDÜ

bdue xing twitter facebook youtube pinterest mybdue
×